Home | Technik

Technik

So ist der Elektroroller aufgebaut

Der Elektroroller folgt dem Trend der e-mobility und ist mit einem transportablen Akku ausgestattet. Das ist ein ressourcenschonendes und praktikables Modell im Rahmen der neuen Energiequellen. Es gibt jedoch ein paar Dinge zu beachten.

Elektroroller sind praktisch, weil sie leicht zu transportieren sind. Auf den ersten Blick ist ein solcher eScooter kaum von einem Kindertretroller zu unterscheiden, wenngleich die Gabel deutlich voluminöser ist, denn in ihrem Innern steckt der Akku des Elektrorollers.

Bei einem Elektroroller, wie auch in anderen Bereichen der E-mobility, sind die Energiespeicher vor allem in Form von Tragbarkeitsbatterie/Akkumulatoren ein zentrales Element.

Wenn der Akku leer ist, können Sie ihn aus dem Elektroroller nehmen, um ihn aufzuladen. Es ist nicht notwendig, neben dem E-Scooter eine Steckdose zum Aufladen zu haben. Ein weiterer Aspekt, was den Elektroroller technisch so clever macht.

Das teuerste Teil eines Elektrorollers ist die Batterie. Die Batterie muss für eine lange Lebensdauer ordnungsgemäß aufgeladen werden. Der wichtigste Faktor für das korrekte Laden, ist das geeignete Ladegerät. Die Spannung des Akkus und des Ladegeräts muss übereinstimmen.

Die Lebenszeit der Batteriezellen verlängern Sie, indem Sie den Akku niemals voll auf- und entladen. Versuche den Akku immer bis zu 80-90 Prozent aufzuladen und nicht komplett zu verbrauchen. Bei einer vollen Tiefenentladung wird der Lithium-Akku nicht kaputtgehen. Empfehlenswert ist jedoch, die Akkus für Strecken, die über die Akku-Reichweite hinausgehen, vor der vollständigen Tiefentladung auszutauschen.

Die Nutzkapazität von Akkumulatoren ist temperaturabhängig und nimmt bei Kälte – einhergehend mit den physikochemischen Stoffeigenschaften von Elektrolyt und Elektroden (verringerte Elektronenbeweglichkeit) – wesentlich niedrigere Werte an als bei Raumtemperatur. Um diesen Effekt zu mindern, können Sie die Akkumulatoren bei Kälte beheizen.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook